The Bullet Undertaker

Wilkommen auf unseren Seiten, für alle Freunde des gepflegten Auto Trial Sport.




Einführung

Beim "THE BULLET UNDERTAKER" handelt es sich um einen Mitsubishi L040.

Wir nehmen seit 2010 an Trialveranstaltungen in unserer Umgebung teil.

Unserer UNDERTAKER ist nicht die tauglichste Fahrmaschine für diesen Motorsport, kann jedoch mit einigen Umbauten verbessert werden. Einige Dinge sind schon passiert.

Was jedoch unstrittig ist und allemal für dieses Auto spricht, er steht mit seinem V6 super im Saft. Sein Durchzug ist auch mit größeren Rädern immer noch mehr als ausreichend. Er klingt bösartig und sieht einfach toll aus.

Wir dachten uns, wenn wir schon nicht Bester in der Rangliste werden, weil wir zu viele Kugeln bestatten, dann soll's wenigstens gut aussehen und sich scharf anhören.

Das entspricht zwar nicht dem Ehrgeiz der Masse unserer Sportskollegen, aber wir sind ja auch dabei, kleinen Schwächen Abhilfe zu schaffen und anscheinend tragen die Maßnahmen inzwischen Früchte.

Außerdem behalten wir uns das Recht vor, trotz allem sportlichen Ehrgeizes, Spaß in unserem Sinne, bei jedem Ausritt in unseren ''The Bullet Undertaker'' zu haben.


Schwächen sind:

  • Ungenügende Verschränkung
  • Harte Federung vorn
  • Tief hängendes Mitteldifferenzial
  • Rost, auch am Rahmen
  • Fetter tief hängender Tank
  • Am schlimmsten, fehlendes Sperrdifferential hinten

 

Stärken sind:

  • Starkes Drehmoment
  • Rahmen, mit aufgesetzter Kabine
  • Kurzer Radstand
  • Super Böschungswinkel
  • Für den Trailsport total unwichtig,       trotz     sei nes Alters -  super Optik und satter Sound

 

 

In den folgenden Seiten berichten wir etwas über unser Auto. Wir würden uns sehr über Sportskollegen und Hobbyfahrer freuen, die Kontakt suchen, um mit uns über Technik, Fahren, Benzin und andere Banalitäten zu plaudern.

Ihr könnt  eine Mail in unserer Kontaktformular schreiben oder eine Eintragung ins Gästebuch machen.

Jeder, der Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. Jeglicher Hinweis auf solche wird von uns umgehend ''nicht bearbeitet''.